Presseartikel  

Radiobeitrag im SWR4
Bäcker mannheim mp3.MP3 (1011.43KB)
Radiobeitrag im SWR4
Bäcker mannheim mp3.MP3 (1011.43KB)

 

Handwerk und Tradition vereint  mit den besten Zutaten der Region

Premium-Christstollen der Bäckerei Seitz zum 14. Mal ausgezeichnet

Seckenheim. Bereits zum 14. Mal wurde der frische und butterweiche Premium-Christstollen der Bäckerei Seitz von der Bäckerei-Einkaufsgenossenschaft nach den DLG-Richtlinien (deutsche Lebensmittelgesellschaft) bewerte und mit Gold ausgezeichnet, was die beiden Geschäftsführer Thomas Eberlein, seine Frau Stephanie Eberlein und Konditormeister Peter Pflästerer besonders stolz macht.

Eine Auszeichnung die nur der „Crème de la Crème“ unter den Stollen verliehen wird. „Da muss alles stimmen. Von der Form, der Verteilung der Früchte, dem Aussehen, der Farbe bis zum Geschmack natürlich. Fest und doch saftig, so muss ein Stollen sein“, betont Peter Pflästerer, der die beliebten Christstollen pünktlich zur Advents- und Weihnachtszeit mit viel Herzblut und auf Basis eines traditionellen Rezeptes bäckt. Denn die Rezeptur stammt ursprünglich von August Seitz aus dem Jahre 1936, der sie weiter an seinen Sohn Edgar Seitz gab und dieser wiederum an seinen Schwiegersohn Thomas Eberlein „vererbte“.

Butter, Eier, Zucker, Rosinen oder Sultaninen sowie Orangeat und Zitronat geben dem Stollen seinen bekannten Geschmack. Doch die frischen Zutaten aus der Region, das Handwerk des Konditormeisters und natürlich das gut behütete Familiengeheimnis des Mischverhältnisses verleihen diesem Stollen den ganz besonderen Charakter. Drei Tage dauert es, bis der Stollen in seiner vollen Pracht in den Verkauf geht. In der Backstube wird der Teig nur schonend per Hand aufgearbeitet. Gutes braucht eben seine Zeit. „Der Stollen ist wie ein in Windel gewickeltes Kind. Ich betrachte jeden Stollen als mein „Baby“. Ich habe schon sehr viele „Kinder“ gewickelt“, lacht der Bäckermeister.

Der Premium-Stollen ist nicht allein in der Stollen-Familie. Seit vier Jahren bietet die Bäckerei auch den Cranberry-Kirchstollen an, der mit feinsten, in Kirschwasser eingelegten Kirschen, sowie einem Hauch von Zimt und Mandeln bestückt ist. Die Idee dazu und zum Dinkel-Vollkorn-Stollen, der mit hochwertigem Honig statt Zucker überzeugt, kam Thomas Eberlein bei einem mehrtägigen Seminar in der Bundesfachschule des deutschen Bäckerhandwerks. Auch wenn der Dinkel-Vollkorn-Stollen kleine Startschwierigkeiten hatte, erfreut er sich immer größerer Zustimmung. Denn der Trend zu „gesünderen“ Lebensmitteln geht auch an den Backprofis nicht spurlos vorbei. „Natürlich schauen wir auch wo die Trends hingehen und versuchen uns anzupassen, solange es zur Bäckerei und unserer Philosophie passt“, so Thomas Eberlein. Denn hier gilt: Handwerk und Tradition treffen auf die besten Zutaten aus der Region. Das gute ist: „Wir sind recht frei in der Entscheidung, welchem Trend wir nun folgen und welchem nicht“, fügt er hinzu.

Erhältlich sind die Stollen ab sofort in allen Filialen der Bäckerei Seitz: MA-Seckenheim Raststatterstr. 30, MA-Friedrichsfeld Vogesenstr. 41, MA-Neckarau Angelstr. 4 und Edingen-Neckarhausen, Hauptstr. 467. pr/nis                                                                                                                                            pr/nis


Artikel im Mannheimer Morgen